EINFÜHRUNG IN DIE 28 FRAGEN VON ESOMAR

UM KÄUFERN VON ONLINE-FORSCHUNGSSTICHPROBEN ZU HELFEN

ESOMAR, der Weltverband für Sozial-, Meinungs- und Marktforschung, befasst sich mit der Förderung und Weiterentwicklung der Marktforschung. ESOMAR bemüht sich um eine bessere Qualität in der Erforschung von Märkten, Verbrauchern und Gesellschaften. Das Ziel dieser 28 Fragen ist es, Transparenz zu erhöhen und Forscher für die Kernfragen zu sensibilisieren, die sie beachten müssen, wenn es darum geht, ob sich ein Online-Ansatz für Stichprobenauswahl für ihre Zwecke eignet.

Cint hat die weltweit führende plattformbasierte Lösung für den Online-Austausch für Umfrageergebnisse und Stichproben geschaffen, die sich auf Folgendes konzentriert:

  • Wirtschaftlichkeit;
  • Reichweite, weltweiter Zugang, tiefgehende Profilerstellung;
  • Automatisierung; und
  • Transparenz.

Cints Plattform schafft Zugang zum Forschungsteilnehmer von heute, der:

  • sehr meinungsstark und informiert ist sowie hohe Erwartungen hat;
  • Informationen auf Abruf empfangen und teilen möchte; und
  • immer online, mobil und verbunden ist.

Cints Online-Austauschbörse für Umfrageergebnisse bringt sorgfältig überprüfte Panelanbieter mit Stichprobenkäufern zusammen. Ein wesentlicher Bestandteil der Cint-Plattform sind Qualitätsstandards und Kontrollen, die in die auf Forschungsqualität fokussierten Verfahren integriert sind. Cint Online-Stichprobenkäufer haben vollständige Kontrolle, egal ob sie „Selbstbedienung“ (DIY) wählen, API-basierte Automatisierung nutzen oder Cint-Projektmanager verwenden, die zu den höchsten Qualitätsstandards für Forschung ausgebildet sind. Alle Systeme und Verfahren von Cint entsprechen den Anforderungen der ISO 20252-Zertifizierung, dazu gehört Cint's unermüdlicher Fokus auf Transparenz für Stichprobenkäufer.

Dieses Dokument legt Cint's einzigartigen Ansatz dar, der darauf bedacht ist, die Bedürfnisse der Online-Stichprobenkäufer zu erfüllen und dabei immer die Ziele der besten Vorgehensweisen dieser 28 ESOMAR-Fragen zu erreichen oder sie zu übertreffen.

 

Unternehmensprofil

Cint's Geschäftsmodell bietet einen transparenten Austausch für Umfrageergebnisse und bringt Käufer und Verkäufer von Forschungsstichproben zusammen, dies gewährt Stichprobenkäufern Zugang zu den Forschungsteilnehmern von heute.

In Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse bauen wir das Angebot auf einzigartige Art und Weise auf, sodass Stichprobenkäufer (Klienten) mehr als40eine Millionen Forschungsteilnehmer (Panelisten) in mehr als80+ Ländern und in über 1800 einzelnen Paneln erreichen. Stichproben werden generell mit Cint's Selbstbedienungslösung – Access oder Access Pro – gekauft, hin und wieder stellt Cint verwaltende Dienstleistungen zur Verfügung, wobei wir auf eine Angebotsanfrage antworten und einer der Projektleiter dann das Projekt durchführt und verwaltet. Mit Cint Access können Stichprobenkäufer die Realisierbarkeit überprüfen, Preise berechnen, Zielgruppen bestimmen, Quoten einschätzen, Stichproben bestellen und die Feldforschung verwalten, all das mit einer einfach zu bedienenden und übersichtlichen Benutzeroberfläche. Cint Access Pro weitet diese Funktionen aus, indem es Stichprobenkäufern bei der Feldforschung vollständige Kontrolle bietet, bis hin zur Rechnungsstellung. Cint's API-basierte Automatisierung ermöglicht die Automatisierung des gesamten Verfahrens, von Realisierbarkeit bis hin zur Rechnungsstellung.

Cint erzielt dieses Stichprobenökosystem, indem wir große und vielseitige Stichprobenquellen in die Online-Austauschbörse für Umfrageergebnisse einbringen. Dieses Stichprobenökosystem basiert auf vielen Double-Opt-in-Paneln, die von zusätzlichen, sorgfältig ausgewählten und geprüften panelbasierten Quellen ergänzt werden. Mit der Cint-Plattform können Panelinhaber unsere hochentwickelte Panelmanagement-Software Cint Engage MR und Cint Engage Media verwenden, um Panel und Subpanel für eigene Umfrageergebnisse zu erstellen, zu rekrutieren und zu verwalten, und um ihre Panel für Stichprobenkäufer zu veröffentlichen.

Zu den Panelinhabern der Cint-Plattform gehören Marktforschungsagenturen, Medieninhaber, Verlage (digital und traditionell), gemeinnützige Organisationen und Unternehmen mit Zugang zu Webverkehr in großem Rahmen. Alle Panel entsprechen Double-Opt-in (DOI), nur Forschung, ISO. Wie schon erwähnt, werden die Panel von sorgfältig ausgewählten und geprüften panelbasierten Quellen ergänzt. Alle Cint-Panel erreichen oder übertreffen die Ziele für beste Vorgehensweisen der 28 ESOMAR-Fragen.

Cint bietet API-basierte Integration, die es Anbietern von Umfrage-Softwaresystemen ermöglicht, die eigene Software zu integrieren und somit ihren Benutzern (Stichprobenkäufern) direkten Zugriff auf Cint's Online-Austauschbörse für Umfrageergebnisse zu gewähren. Wie schon erwähnt, Cint bietet eine Reihe hochentwickelter APIs, die von einem Entwicklerportal und Toolkit unterstützt werden, somit erhalten die Stichprobenkäufer, die dies wünschen, in Cint Access über APIs vollständigen Zugriff zu allen Funktionen für Realisierbarkeit, Preisgestaltung, Quotenmanagement und Zielgruppen.

Cint führt die digitale Evolution in der Forschungsindustrie mit einer neuen Produktsuite; an erster Stellt steht hier Cint Connect, welche Klienten ermöglicht, tief profilierte Forschungsteilnehmer (Panelisten) zusammenzubringen und zu tracken, inwieweit sie Online-Werbung ausgesetzt sind. Cint OpinionApp ermöglicht es Stichprobenanbietern und Stichprobenkäufern, sich Forschungsteilnehmer (Panelisten) in der mobilen Umgebung zunutze zu machen.

Bitte klicken Sie auf eine Frage, um die Antwort anzuzeigen

1. What experience does your company have in providing online samples for market research?

Durch ständiges Innovieren der Verfahren zum Sammeln von Umfrageergebnissen verbessert Cint den Zugriff auf Meinungen. Cint wurde im Jahr 1998 gegründet und führte die erste und einzige globale Online-Plattform für eine Stichprobenbörse ein, die im Jahr 2005 CPX hieß. CPX entwickelte sich zur heute branchenführenden Austauschbörse für Umfrageergebnisse.

Cint arbeitet mit über 1.000 Klienten in mehr als 60 Ländern, einschließlich mit den renommiertesten Marktforschungs-, Medien- und PR-Agenturen sowie mit führenden digitalen Endklienten.

Die Anzahl unserer Projekte wächst von Jahr zu Jahr. In den letzten 12 Monaten leiteten wir ungefähr 27.000 Projekte in mehr als80+ Märkten rund um die Welt. Zusätzlich zu den großen entwickelten Märkten, bieten wir auch Dienstleistungen und Projekte für Klienten in Märkten, die für Online-Forschung noch immer als unterentwickelt oder als aufstrebende Märkte gelten, wie Südafrika, die baltischen Staaten und Lateinamerika.

Mithilfe unserer innovativen und exklusiven Technologien und Lösungen ermöglichen wir es Käufern, auch Nischengruppen in vielen Regionen zu erreichen, die normalerweise nicht in traditionellen Online-Paneln enthalten sind. Dazu gehören Spieler, Sportbegeisterte, Mütter mit Kindern in bestimmtem Alter, verschiedene ethnische Gruppen, unterschiedliche B2B-Gruppen und viele, viele andere.

Unsere Arbeitsbereiche sind sehr vielseitig. In Zusammenarbeit mit den Klienten von Cint's Marktforschungsagentur forschen wir für führende Marken, Einzelhändler CPG/FCMG-Firmen sowie für Unternehmen aus vielen unterschiedlichen Branchen und Märkten. Ein erheblicher Anteil davon besteht aus Tracken, das seit vielen Jahren fortwährend durchgeführt wird.

Stichprobenquellen und Rekrutierung

2. Please describe and explain the type(s) of online sample sources from which you get respondents. Are these databases? Actively managed research panels? Direct marketing lists? Social networks? Web intercept (also known as river) samples?

Panelinhaber in Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse rekrutieren Panels auf folgende Art und Weise:

  • Online-Rekrutierung mit Banner auf verschiedenen Portalen und Webseiten
  • Online-Rekrutierung über das Inhaberportal, einschließlich:
    • Markengemeinschaften
    • Redaktionelle Inhalte (Medien und Verleger)
  • E-Mail-Rekrutierung über die Newsletter der Panelinhaber
  • Individuelle Einladungen, die zur Datenbank des Panelinhabers geschickt werden
  • E-Mail-Rekrutierung, Einladungen werden an eine Datenbank geschickt, für die eine Genehmigung erforderlich ist
  • Soziale Netzwerke
  • Webseiten für Kundenbindung
  • Partnerverkehr
  • Aktives Rekrutieren über das Telefon
  • Aktives Rekrutieren durch persönliche Interaktion (F2F)

Rekrutierung für Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse geschieht normalerweise über einen Link zu einer Anmeldeseite für eine von Cint zusammengestellte White-Label-Zielseite, die sich nach der Markenidentität des Inhabers richtet und wie dessen Webseite aussieht. Nachdem ein Panelmitglied Kontaktdetails angegeben und sich einverstanden erklärt hat, danken wir ihm und teilen mit, dass sie eine E-Mail mit den Login-Details für ihr Konto erhalten werden. Wenn sie die E-Mail erhalten haben, dann loggen sich die Panelisten in ihr Konto ein und aktivieren es (Double-Opt-in). Ein neues Panelmitglied hat die Gelegenheit die persönlichen Informationen zu bestätigen, die Häufigkeit der Umfrageeinladungen zu kontrollieren und es werden eine Reihe von ersten profilierenden Fragen gestellt.

Falls ein Panelinhaber auf einem anderen System ein aktives Panel hat und dieses Panel in Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse integrieren möchte, dann können bestehende Panelisten problemlos importiert und deren Einverständnis kann eingeholt werden. Sollte ein potenzieller Panelinhaber über eine Liste von Kontakten verfügen, die Interesse an der Teilnahme an einem Panel ausgedrückt haben, aber nicht rekrutiert wurden, dann werden diese über E-Mail wiederholt validiert. Die E-Mail enthält das neue Panelkonto und die Login-Details sowie die Link zur Kontoseite des Panels. Um ein Panelmitglied zu werden, muss sich das zukünftige Mitglied einloggen, das Konto aktivieren, dem Double-Opt-in-Verfahren folgen und sich einverstanden erklären.

3. If you provide samples from more than one source: How are the different sample sources blended together to ensure validity? How can this be replicated over time to provide reliability? How do you deal with the possibility of duplication of respondents across sources?

In Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse können Stichprobenkäufer spezifische Stichprobenzusammenstellungen bestimmen. Die auf spezifische Stichprobenzusammenstellungen basierende Stichprobenauswahl wird von Algorithmen kontrolliert, die beste Vorgehensweisen der Stichprobentheorie anwenden, um Quellenverzerrung und Verwertungsrisiken des Panels zu minimieren. Die spezifischen Stichprobenzusammenstellungen kann man mehrmals verwenden, damit einheitliche Ergebnisse erzielt werden. Cint benutzt eine Suite mit eigenen Technologien und Kontrollen, um sicherzustellen, dass es in Online-Stichproben keine Duplikate gibt. Cint setzt erprobte branchenspezifische Lösungen ein, z. B. RelevantID und unterstützt Lösungen wie TrueSample.

4. Are your sample source(s) used solely for market research? If not, what other purposes are they used for?

Alle Panel der Austauschbörse für Umfrageergebnisse werden ausschließlich für Marktforschungszwecke verwendet. Panelisten wird beim Anmelden mitgeteilt, dass das Panel ausschließlich für Marktforschung genutzt wird. Alle Panel der Online-Austauschbörse für Umfrageergebnisse richten sich nach den Zielen der besten Verhaltensweisen für die 28 ESOMAR-Fragen. Benutzer der Austauschbörse für Umfrageergebnisse von Cint (z. B. Selbstbedienung oder Kunden mit verwalteten Dienstleistungen) unterschreiben eine Vereinbarung, die die Nutzung der Plattform auf Marktforschungszwecke einschränkt.

5. How do you source groups that may be hard to reach on the internet?

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse hat eine sehr große Anzahl von Paneln an einem Ort, die mit verschiedenen Methoden, aus unterschiedlichen Quellen online und offline rekrutiert wurden. Alle Panel sind von Partnerschaften erstellt, ob Marktforschungsagentur, Medieninhaber, Verlag oder digitales Unternehmen mit Zugriff auf Mitglieder oder Verkehr. Das gibt Cint die einzigartige Gelegenheit, Nischengruppen zu erreichen, wie beispielsweise medizinische Datenbanken oder Patienten mit spezifischen Krankheiten, Mütter mit Kindern in bestimmtem Alter, verschiedene ethnische Gruppen und spezielle Konsumentengruppen. Panelisten werden profiliert, wenn sie einem Panel beitreten und dann fortlaufend, dadurch können viele verschiedene Interessengruppen anvisiert werden. Mithilfe von Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse, Cint Access und Access Pro können mehrere Panel mit großem Volumen verwendet werden. So erreicht man Gruppen, die auf traditionellen Online-Paneln (die normalerweise aus einer beschränkten Anzahl von Quellen zusammensetzt sind) schwieriger zu erreichen sind. In Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse halten wir Panelinhaber an, die Nachfrage nach schwierig zu erreichenden Gruppen zu decken, indem sie diese Gruppen rekrutieren. Cint arbeitet eng mit den Panelinhabern zusammen, um den gesamten Datenpool weiter auszubauen und die führende Börse für Forschungsstichproben auszuweiten.

6. If, on a particular project, you need to supplement your sample(s) with sample(s) from other providers, how do you select those partners? Is it your policy to notify a client in advance when using a third party provider?

Mit Cint's transparentem Modell sehen Klienten genau, woher die Antworten kommen. Stichprobenkäufer erfahren alles über die Panel, bis hin zur Marke, Umfrageeinladungen, Anreizmodell und Zusammensetzung der Stichprobe. Bei Cint wählen Stichprobenkäufer wie und von welchem Panel die Stichprobe kommen soll, aus einer einzigen Quelle oder aus einer komplexen Panelzusammenstellung auf Projektebene.

Cint kann den Stichprobenbestand in der Austauschbörse für Umfrageergebnisse ausweiten, indem wir Stichproben von Drittanbietern aushandeln. Wenn Cint Panelisten von Drittanbietern (Subunternehmen) beschafft, dann wird dies immer gemäß der auf ISO 20252-basierenden Verfahren sowie nach unseren Bestimmungen für Transparenz durchgeführt. Sollten Stichproben von Drittanbietern verwendet werden, dann benachrichtigen wir Stichprobenkäufer während der Angebotsphase und nochmal wenn ein Auftrag erteilt wird. Cint gibt immer an, wenn Stichproben von Drittanbietern verwendet werden und warum.

Wir benutzen eine Liste von anerkannten Subunternehmen, die sorgfältig überprüft wurden. Subunternehmer werden nach ihren Fähigkeiten sowie nach ihren Richtlinien und Bestimmungen für Qualitätskontrolle ausgewählt und ob sie sich nach unseren auf ISO 20252-basierenden Verfahren richten.

Stichprobenkäufer, die Access Pro verwenden, prüfen den Einsatz der Stichproben von Drittanbietern und haben somit vollständige Kontrolle.

Stichprobenverfahren und Projektmanagement

7. What steps do you take to achieve a representative sample of the target population?

Die Cint-Plattform gestattet es Stichprobenkäufer die „Repräsentativität der Umfrage“ für versandte und abgeschlossene Umfragen zu wählen. Die Plattform errechnet die korrekte Zuweisung automatisch, um die richtige Verteilung entsprechend der Umfragedaten für die spezifische Region zu erzielen. Ein Stichprobenkäufer kann für versandte und abgeschlossene Umfragen individuelle Zuweisungen erstellen (einschließlich Alter, Geschlecht, usw.).

8. Do you employ a survey router?

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse setzt einen integrierten Umfragen-Router und den dynamischen Profilersteller Cint Optimizer ein. Cint Optimizer verbessert die Panelreichweite und die Stichprobeneffizienz, es spricht die Defizite der unabhängigen Router-Systeme der ersten Generation an, die für Panelisten oft schlechte Erfahrungen und Abwanderung zur Folge hatten.

Zu den Vorteilen des Cint Optimizer gehören:

  • Profilerstellung basiert immer mehr auf Einwilligung, da Cint die Qualifizierungsdaten für das Routing einfach im Profil des Panelmitglieds gespeichert werden können. Dadurch erhält man eine gezieltere Stichprobe.
  • Für Panelisten bietet es eine ausgezeichnetes Optimierungs- und Routing-Erfahrung, da Cint Optimizer beim Zuordnen eines Panelmitglieds zu einer Umfrage die vorhandenen Profilinformationen nutzt, daher minimiert sich die Anzahl der Qualifizierungsfragen und die Zeit, die für das Optimierungs- und Routing-Verfahren benötigt wird.
  • Panelisten bleiben interessiert, zufrieden und nehmen weiterhin an Umfragen teil.

Der Router des Cint Optimizers kann auf Quellen- und Projektebene gesteuert werden. Panelinhabern und Stichprobenkäufern können den Router nur verwenden, wenn die andere Partei zustimmt.

9. If you use a router: Please describe the allocation process within your router. How do you decide which surveys might be considered for a respondent? On what priority basis are respondents allocated to surveys?

Für jedes Panelmitglied beginnt die Erfahrung mit einer Umfrage-Einladung per E-Mail oder einer anderweitigen Einladung zur Umfrage, wobei das Panelmitglied entscheidet, ob es teilnimmt oder nicht. Sollte sich das Panelmitglied nicht für diese Umfrage qualifizieren (ausgefiltert, Quote voll, usw.), dann versucht Cint Optimizer das Panelmitglied einer anderen Studie zuzuordnen, indem das gespeicherte Profil mit den zur Verfügung stehenden Umfragen verglichen wird. Wenn es eine Übereinstimmung gibt, muss der Teilnehmer nicht wiederholt Qualifizierungsfragen beantworten. Gibt es eine teilweise Übereinstimmung, beantwortet das Panelmitglied nur die verbleibenden Fragen. Während des Routens kann das Panelmitglied den Vorgang jederzeit abbrechen. Die Zuweisung der Umfragen ist randomisiert, es werden daher alle verfügbaren Umfragen in Betracht gezogen.

10. If you use a router: What measures do you take to guard against, or mitigate, any bias arising from employing a router? How do you measure and report any bias?

Wir setzen Cint Optimizer nur bei Umfragen ein, die den Bestand des zur Verfügung stehenden gerouteten Verkehrs nicht negativ beeinflussen. Das Risiko einer Routerverzerrung vermindert sich, wenn große Umfragevollumen, Umfragen-Randomisierung und breite Zielgruppen kombiniert werden. Cint verwendet keine Routing-Methoden, die bestimmte Kategorien systematisch bevorzugen oder verzerrte Umfragen verursachen. Auf Anfrage des Stichprobenkäufers kann eine vollständige Historie des Routing-Verfahrens zur Verfügung gestellt werden.

11. If you use a router: Who in your company sets the parameters of the router? Is it a dedicated team or individual project managers?

Eigens dafür geschulte Projektmanager von Cint entscheiden, ob Cint Optimizer für eine bestimmte Umfrage verwendet wird und die Routing-Parameter werden von einer Gruppe dafür ausgebildeter Systemadministratoren festgelegt. Nur diese Administratoren können die Parameter einsehen oder ändern.

12. What profiling data is held on respondents? How is it done? How does this differ across sample sources? How is it kept up-to-date? If no relevant profiling data is held, how are low incidence projects dealt with?

Zu den gespeicherten Standardprofildaten gehören: E-Mail-Adresse, Name, Adresse, Telefonnummern, Geschlecht, Postleitzahl, Geburtsjahr, Bildungsniveau, Beruf und die spezifische Profilierung für das jeweilige Panel. Derzeit verfügt Cint über einen großen Satz von standardisierten „allgemeinen Fragen“, die in allen Paneln und Ländern, in denen die Austauschbörse für Umfrageergebnisse tätig ist, verwendet werden. Dadurch erhält man detaillierte und standardisierte Daten über Panelisten. Zu den „allgemeinen Fragen“ gehören: Kraftfahrzeugpräferenzen, Gesundheit, Beschäftigung, Reisen, usw. Diese Daten werden jedes Mal aktualisiert, wenn Panelisten ihre Profilinformationen ändern, entweder proaktiv, über die Panelkommunikation (Profilumfragen, Newsletters, usw.) oder wenn sie auf eine Umfrage antworten, bei der sie die Gelegenheit haben, zusätzliche Fragen von der Liste der allgemeinen Fragen zu beantworten.

Darüber hinaus sammelt und stellt Cint hunderte von zusätzlichen Profilierungspunkten zur Verfügung, die auf die Bedürfnisse der Stichprobenkäufer und/oder den Marktanforderungen basieren. Profilpunkte variieren und werden einzelnen Regionen angepasst.

13. Please describe your survey invitation process. What is the proposition that people are offered to take part in individual surveys? What information about the project itself is given in the process? Apart from direct invitations to specific surveys (or to a router), what other means of invitation to surveys are respondents exposed to? You should note that not all invitations to participate take the form of emails.

E-Mail-Einladungen für Umfragen passen sich der Panelmarke an und verbinden den Panelisten mit dem Panel, bei dem dieser ein Mitglied ist. Die E-Mail-Einladung enthält alle von ISO 20252 vorgeschriebenen Komponenten. Dazu gehören:

  • eine allgemeine Beschreibung des Projektziels;
  • die Interviewlänge;
  • eine Datenschutzerklärung, die die Vertraulichkeit und Anonymität aller Antworten bestätigt;
  • der letzte Termin für das Einreichen von Antworten (falls zutreffend);
  • vollständige Bekanntmachung der Geschäftsbedingungen für Anreize, die für dieses Projekt gelten;
  • eine entsprechende Erklärung, falls die Einladung im Namen eines anderen Marktforschungsanbieters versandt wurde;
  • Panelmitglieder erhalten die Gelegenheit, sich für zukünftige Forschung abzumelden; und
  • eine angemessene Datenschutzrichtlinie oder -erklärung.

Panelisten können auch über andere Kanäle eingeladen werden, einschließlich über Angebote auf Webseiten der Panelpartner.

Alle Umfrageeinladungen enthalten klare Anweisungen darüber, ob der Panelist eine bestimmte Aufgabe erledigen soll, ob sein Computer, Mobil- oder andere Geräte spezifische Software oder Leistungen benötigen sowie Abmeldeinformationen und eine E-Mail-Adresse für Supportanfragen.

14. Please describe the incentives that respondents are offered for taking part in your surveys. How does this differ by sample source, by interview length, by respondent characteristics?

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse verwendet ein Anreizsystem, das auf Börsenpunkte basiert. Die Anzahl der zu vergebenden Punkte hängt von der einzelnen Umfrage ab. Wenn eine vorbestimmte, vom Panelinhaber gesetzte Einlösungsgrenze erreicht ist, erhalten Panelisten ihre Belohnung über unterschiedliche Online-Zahlungspartner, die mit Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse zusammenarbeiten. Panelisten können ihre Belohnung bar auf ihr Bankkonto einzahlen (z. B. mit PayPal), bei einem von mehreren Online-Händlern einkaufen oder den Betrag einer wohltätigen Organisation spenden. Der Panelinhaber kann den Panelisten auch direkt Belohnungen anbieten. Das Anreizniveau ist so angesetzt, dass es eine langfristige Teilnahme fördert und professionelle Teilnehmer, die nur für die Bezahlung teilnehmen, entmutigt. Für langfristige Teilnahme ist es wichtig, dass Panelinhaber ein Anreizmodell wählen, das für ihre Mitglieder geeignet ist.

15. What information about a project do you need in order to give an accurate estimate of feasibility using your own resources?

Wir benötigen:

  • die erforderlichen Demografien (Alter, Geschlecht, Regionen, usw.);
  • andere nicht-demografische Ziel- oder Verhaltenskriterien, um sich zu qualifizieren;
  • Quoten oder Subquoten, die erreicht werden müssen;
  • Interviewlänge und Anzahl der geforderten vollständigen Umfragen und,
  • falls erforderlich, andere zusätzliche Stichproben-/Einsatzkriterien (z. B. repräsentativer Einsatz oder ausgeglichenes Versenden).

16. Do you measure respondent satisfaction? Is this information made available to clients?

Cint verwendet ein Kundenzufriedenheitsprogramm. Jeder Panelist, der eine Umfrage fertigstellt, hat die Gelegenheit Rückmeldungen zu geben. Dies besteht aus einer Reihe von Fragen über Umfragelänge, Logik und Sprache, es können auch offene Fragen beantwortet werden. Nur Klienten (Stichprobenkäufer) innerhalb der Plattform können diese Informationen einsehen.

Cint führt interne „Forschung über Forschung“ durch, die sich mit dem Engagement der Panelisten befasst, mit Zufriedenheit und was die Motivation verringert, damit entsprechende Lösungen entwickelt werden können. Wir teilen diese Forschung mit den Panelinhabern geteilt und verwenden sie für Cint's internes Qualitätsprogramm.

17. What information do you provide to debrief your client after the project has finished?

Für jedes Projekt bieten wir Standardinformationen über die Anzahl der Antworten, den Antwortstatus (z. B. abgeschlossene, aussortierte Umfragen, volle Quote und Ausscheidungen) sowie die durchschnittliche Interviewlänge und Häufigkeit.

Datenqualität und Validierung

18. Who is responsible for data quality checks? If it is you, do you have in place procedures to reduce or eliminate undesired within survey behaviors, such as (a) random responding, (b) Illogical or inconsistent responding, (c) overuse of item non-response (e.g. “Don’t Know”) or (d) speeding (too rapid survey completion)? Please describe these procedures.

Cint hat ein engagiertes Qualitätssicherungsteam, das für höchste Qualität und die Weiterentwicklung aller Produkte und Dienstleistungen von Cint verantwortlich ist. Mithilfe des auf ISO 20252-basierenden Qualitätsprogramms setzt Cint Projekt- und unternehmensweite Verfahren ein, die Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität garantieren.

Cint hostet die Umfragen für Datenerfassung normalerweise nicht selbst. Daher arbeiten wir mit Stichprobenkäufern (Klienten) zusammen, damit diese entsprechende Validierungsprüfungen durchführen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Analyse der Fertigstellungszeit für Umfragen, Datenausreißer, unbeantwortete Fragen und Antwortmuster. Wir raten unseren Stichprobenkäufern auch dazu, Fallen in ihre Umfragen einzubauen, die übereiltes Ausfüllen erkennen lassen sowie Fangfragen und andere Qualitätschecks. Umfragen von Panelisten, die die vereinbarten Prüfungen nicht bestehen, gelten nicht als abgeschlossen und erhalten keine Anreize. Wenn Stichprobenkäufer Schwindler melden, entfernen Cint's Projektleiter diese von der Umfrage und benachrichtigen die Abteilung für Paneleinsatz. Die Abteilung für Paneleinsatz verständigt dann den Panelinhaber (mit einer Liste der jeweiligen Panelisten-IDs). Cint verwaltet eine Liste dieser IDs intern. Nach dem dritten Fehlverhalten entfernt Cint den Panelisten von der Austauschbörse für Umfrageergebnisse.

Alle zu einer Umfrage eingeladenen Panelisten, fließen in ein Quarantänesystem. Dadurch wird gewährleistet, dass ein Panelist nur so oft zu einer Umfrage eingeladen werden kann, wie von Cint und dem Panelinhaber vereinbart.

19. How often can the same individual be contacted to take part in a survey within a specified period whether they respond to the contact or not? How does this vary across your sample sources?

Cint überwacht die Teilnahmehäufigkeit aller Panelmitglieder. Jeder Panelist wird nach seiner Reaktionsfähigkeit bewertet.

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse enthält detaillierte Panelistendaten, über alle Umfragen, an denen sie teilgenommen haben; ein Panelist kann daher einfach in eine spezifische Umfrage einbezogen oder daraus ausgeschlossen werden. Jeder Panelinhaber kann eine gewünschte „Quarantänezeit“ auswählen (z. B. den Zeitabstand zwischen Umfrageeinladungen), damit Panelisten nicht zu viele Einladungen erhalten.

Abgesehen von Stichprobenquellen gestatten Cint's Betriebsbestimmungen eine einzige Einladung und eine Erinnerung pro Umfragegelegenheit. Die typische Sperrzeit bevor eine weitere Einladung für eine andere Umfrage geschickt werden kann beträgt sieben Tage, das ändert sich möglicherweise, je nach Region und Panel.

20. How often can the same individual take part in a survey within a specified period? How does this vary across your sample sources? How do you manage this within categories and/or time periods?

Entsprechend der Quarantäneeinstellungen für Panel und Panelisten können Einladungen einmal pro Monat bis zu dreimal die Woche geschickt werden.

Ein Panelist kann eine Umfrage nur einmal ausfüllen, wie das auch der Stichprobenkäufer erwarten würde. Deduplizierung, Wiederverwendung und die Sperrzeit für volle Quoten oder Abbrüche werden auf Projektbasis, nach Präferenz des Stichprobenkäufers festgelegt. Die Standardeinstellung lässt keine neuen Eingaben zu, sobald ein offizieller Status (abgeschlossen, abgebrochen, usw.) erreicht ist. Das Tracken von Umfragen, Deduplizierung, Wiederverwendung oder die Sperrzeit für weitere Wellen wird entsprechend der Präferenzen des Stichprobenkäufers festgelegt.

21. Do you maintain individual level data such as recent participation history, date of entry, source, etc., on your survey respondents? Are you able to supply your client with a project analysis of such individual level data?

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse speichert detaillierte Teilnahmedaten, einschließlich: Eintrittsdatum des Panelisten, Datum der letzten Teilnahme, Transaktionshistorie aller Umfragen, Auszahlungen, Transaktionen in Bezug auf Belohungspunkte, usw. Da sich Cint an alle geltenden Datenschutzgesetze und -bestimmungen hält, werden Daten nie weitergegeben, außer wenn der Panelist dafür sein Einverständnis gibt und wenn dies im Einklang mit geltenden Gesetzen und Bestimmungen ist.

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse stellt automatisch sicher, dass alle Panelisten nach der Teilnahme in einer Umfrage „unter Quarantäne gestellt“ werden, das heißt, ihnen kann für eine gewisse Zeit keine weitere Umfrage zugesandt werden. Normalerweise beträgt die Quarantänezeit in Cint's Online-Austauschplattform sieben Tage, das kann sich jedoch je nach Panelist, Panelinhaber, Panel und Region ändern.

Cint verwendet ein Indexsystem, das jeden Panelisten bezüglich seiner Teilnahmeaktivität in Umfragen bewertet. Die Teilnahmehistorie wird zusammen mit Ausgrenzungsinformationen erfasst.

Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse hat hochentwickelte Quarantänefunktionen für Themenkategorien, die Stichprobenkäufern zur Verfügung stehen, sollten sie diese benötigen. Panelisten können von zukünftigen Umfragen ausgeschlossen werden, indem man bei der Stichprobenwahl frühere Projekte ausschließt.

Auf Anfrage bietet Cint Stichprobenkäufern eine Teilnahmehistorie.

22. Do you have a confirmation of respondent identity procedure? Do you have procedures to detect fraudulent respondents? Please describe these procedures as they are implemented at sample source registration and/or at the point of entry to a survey or router. If you offer B2B samples what are the procedures there, if any?

Zu Cint's Technologien gehört auch eine Reihe von Funktionen, die sich mit professionellen und duplizierten Teilnehmern befassen. Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse identifiziert Teilnehmer, die an mehreren Paneln Umfragen beantworten und schließt sie nach E-Mail-Adresse und mit Namen aus. Anschrift und Bankdaten werden auch untersucht, wenn dies über die Zahlungsmethode des Anreizprogramms möglich ist. Es werden spezifische, sichere Umfrage-Links verwendet. Cint setzt erprobte branchenspezifische Lösungen ein, z. B. RelevantID und unterstützt Lösungen wie TrueSample.

Cint hat ein Team für Panelqualität, das die Panelisten fortwährend analysiert, um „betrügerische“ und „unaufmerksame“ Panelisten zu identifizieren. Der Paneliststatus wird in Zusammenarbeit mit dem Panelinhaber aktualisiert.

Alle Interessenvertreter für Marktforschung stimmen überein, dass die Qualität der Antworten auch von der Qualität des Fragebogens abhängt. Dementsprechend geben Cint Projektleiter Stichprobenkäufern Rückmeldungen, über potentielle Probleme, die die Feldforschung vor dem Projektstart und beim Abschluss beeinflussen könnte.

Bestimmungen und deren Einhaltung

23. Please describe the ‘opt-in for market research’ processes for all your online sample sources.

Beim Rekrutieren der Panelisten werden diese über den Zweck des Panels informiert (z. B. Marktforschung). Wenn ein Panelist zu einer Umfrage eingeladen wird, dann wird er darauf hingewiesen, dass seine Antworten vertraulich behandelt werden und er hat die Möglichkeit, die Umfrage abzulehnen. Als Teil des Anmeldeverfahrens beantworten Panelisten wichtige profilierende Fragen, und sie erklären sich mit dem Beitritt zum Panel einverstanden. Nach der Bestätigung erhält der Panelist eine automatisierte E-Mail, an die im Anmeldeverfahren zur Verfügung gestellten E-Mail-Adresse, in der er gebeten wird, sich wiederholt einverstanden zu erklären. Die E-Mail enthält eine Link sowie einen Benutzernamen und ein Kennwort. Die Link führt zurück zu der von Cint gehosteten Panelisten-Webseite, wo der Panelist sich mit seinem Benutzernamen und Kennwort einloggt.

24. Please provide a link to your Privacy Policy. How is your Privacy Policy provided to your respondents?

Die Panel in Cint's Austauschbörse für Umfrageergebnisse unterliegen Cint's Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen oder den entsprechenden Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen des Panelinhabers. Wenn die Datenschutzrichtlinien des Panelinhabers gelten, dann führt Cint zusätzliche Komponenten auf.

Cint's Datenschutzrichtlinien können hier eingesehen werden:
https://www.cint.com/panelist-privacy-policy/ 

25. Please describe the measures you take to ensure data protection and data security.

Cint hält sich an alle geltenden Datenschutzgesetze und Vorschriften. Cint fordert zudem, dass sich alle Panelinhaber nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften richten. Cint arbeitet nach besten Vorgehensweisen für allgemeine Informationssicherheit.

Cint's Verfahren in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit entsprechen ISO 20252 sowie den geltenden Normen der Forschungsbranche, einschließlich ESOMAR und CASRO. Spezifische Informationen folgen.

Stichprobensicherheit:

  • Nur der Benutzer der das jeweilige Projekt erstellt, erhält Zugang zu Projektinformationen
  • Benutzer werden nach einer bestimmten Inaktivitätsphase ausgeloggt
  • Benutzer müssen sich mit Benutzernamen und Kennwort einloggen
  • Es werden sichere Umfrage-Links verwendet
  • Teilnehmer erhalten mit GUIDs (global eindeutige Kennung) Zugang zu ihren Umfragen.

Sicherheit der Panelverwaltung:

  • Informationen über Access-Panel und Panelisten steht nur dem Panelinhaber-Unternehmen zur Verfügung. Das schließt persönliche Daten aus.
  • Benutzer werden nach einer bestimmten Inaktivitätsphase ausgeloggt

Informationssicherheit:

  • Cint arbeitet nach besten Vorgehensweisen für allgemeine Informationssicherheit
  • Die Cint SaaS-Umgebung wurde ganz auf Sicherheit, hohe Verfügbarkeit und Leistung ausgerichtet.
  • Alle Server, Netzwerke und Dienstleistungen werden von Cint und unseren Hosting-Partnern rund um die Uhr überwacht und unsere Support-Teams unterstützen Ihre Infrastruktur jederzeit.
  • Einsatz von Secure Sockets Layers (SSL) für Stichproben, Panelverwaltung und kritische Panelistinformationen.

26. What practices do you follow to decide whether online research should be used to present commercially sensitive client data or materials to survey respondents?

Cint überprüft die Qualität jeder Umfrage, bevor sie an die Panelisten versandt wird.

Projektleiter prüfen die Umfragen-Links gründlich auf:

  • korrektes Weiterleiten;
  • Logik der Umfrage;
  • angemessene Sprache;
  • genaues Set-up der Quote;
  • entsprechende Interviewlänge;
  • ob persönliche, sensible oder verbotene Fragen gestellt werden oder nicht;
  • ob Panelisten bei Fragen hinsichtlich ihres Einkommens oder ihrer ethnischen Zugehörigkeit die Möglichkeit haben, „keine Angaben“ zu wählen; und
  • allgemeine Qualität.

Sollte irgendein Element des Fragebogens oder dessen Einsatz nicht Cint’s Qualitätsstandards entsprechen, dann teilt der Projektleiter das dem Klienten (Stichprobenkäufer) mit und empfiehlt entsprechende Änderungen. Die Kommunikation darüber wird geloggt.

Sollte die Umfrage sensibles Material oder vertrauliche Inhalte enthalten, dann wird dies bei der Einladung zur Umfrage deutlich gemacht und gegebenenfalls auch in der Umfrage, damit der Panelist die Möglichkeit hat, die Umfrage abzulehnen.

Die Verpflichtungen des Panelisten in Bezug auf sensibles Material oder vertrauliche Inhalte sind in den Geschäftsbedingungen für Panelisten enthalten, mit denen sich jeder Panelist einverstanden erklären muss. Auf alle Verstöße wird unverzüglich reagiert.

27. Are you certified to any specific quality system? If so, which one(s)?

Wie bereits erwähnt, Cint ist nach ISO 20252 zertifiziert und richtet sich, wenn möglich, nach ISO 26362. Cint verfügt über ein Team für Qualitätssicherung, das mit allen Abteilungen arbeitet, damit die Anforderungen eingehalten werden. Demnach versichert Cint, dass sich alle Kontrollen und Verfahren für die Ausführung von Projekten nach den Anforderungen von ISO 20252 richten und wenn möglich nach ISO 26326.

Dazu gehören:

  • organisatorische Struktur und Verantwortlichkeiten;
  • vertrauliche Behandlung der Forschung;
  • Verwaltung von Forschungsdokumenten und Unterlagen;
  • Auslagern von Dienstleistungen;
  • Projektmanagement;
  • Maßnahmen für Rekrutierung
  • Struktur und Größe des Access-Panels;
  • Verwaltung des Access-Panels;
  • Verwendung des Access-Panels;
  • Berichterstattung an Klienten;
  • Datenerfassung, Validierung, Verwaltung und Verarbeitung sowie
  • berufsständische Verhaltensregeln.

Cint hält sich an alle geltenden Datenschutzgesetze und Vorschriften. Cint richtet sich nach den Normen und Richtlinien von ESOMAR, CASRO, MRA sowie nach entsprechenden nationalen Marktforschungsverbänden. Darüber hinaus setzt Cint entsprechende Verfahren ein, damit unsere Partner und Subunternehmer Dienstleistungen von höchster Qualität liefern.

Des Weiteren müssen Panelinhaber den Normen von ESOMAR und CASRO entsprechen, sich nach allen geltenden Datenschutzgesetzen und Vorschriften richten sowie nach Cint's Qualitätsprogramm, das auf ISO 20252-basiert. Panelinhaber müssen Panelisten darüber informieren, dass alle persönlichen Informationen streng vertraulich behandelt werden und nie ohne die Erlaubnis des Panelisten an Dritte weitergegeben werden, dass alle Informationen nur für Marktforschungszwecke verwendet werden und dass Panelisten die Kooperation jederzeit abbrechen können.

28. Do you conduct online surveys with children and young people? If so, do you adhere to the standards that ESOMAR provides? What other rules or standards, for example COPPA in the United States, do you comply with?

In Bezug auf Umfragen mit Kindern richtet sich Cint nach allen geltenden Gesetzen und Vorschriften und führt Umfragen mit Kindern oder jungen Leuten nur nach vorheriger Einwilligung der Eltern durch.